Gefraeste Prothese frisch aus der Maschine

Sind sie Prothesenträger? Oder kennen Sie einen Prothesenträger, der Ihnen sehr vertraut ist? Dann wissen Sie um die Probleme, die es mit sich bringt, wenn sich Lebensmittelreste bei jedem Essen unter die Prothese schleichen. Vielleicht wurde Ihnen anvertraut, wie sehr Druckstellen der Prothese schmerzen - so sehr, dass man fast lieber "auf den blanken Felgen" kaut, als die "Dritten" zu nutzen.

Sie wissen, wie aufwändig eine neue Prothese ist und wie viel Zeit aufgewendet werden muss, bis Sie endlich da ist und passt.

Es gibt etwas Neues!

 

 

Und ich darf Teil dieser Revolution sein! Mit gefrästen Prothesen, können glattere, viel besser sitzende Prothesen in unter zwei Sitzungen erzeugt werden! Beliebig viele Kopien, falls nötig inklusive. Vor ein paar Monaten durfte ich diese Neuentwicklung auf der Internationalen Dentalmesse IDS vorstellen. Jetzt schule ich europaweit Zahnärzte in der Anfertigung dieser Prothese.

 

 

 


 

 

Links sehen Sie eine herkömmliche Prothese mit deutlichen Spuren verschiedener Optimierungen per Hand. 

Rechts sehen Sie die neue gefräste Prothese. Die besonders gleichmäßige Verarbeitungsweise ermöglicht die optimale Druckverteilung auftretender Kräfte beim Kauen sowie eine hohe Saugkraft.

Unten sehen Sie die neue gefräste Prothese im Patientenmund.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen