Implantat Prophylaxe

Die spezielle Implantat-Prophylaxe wird bei uns von ausgebildeten Dentalhygienikerinnen ausgeführt: Der geschulte Blick entscheidet!

 

 

Wie wichtig ist eine gute Mundhygiene für Implantatpatienten?


Zahnfleisch rund um ein Implantat entzündet sich leichter als jene Bereiche, in denen das gesunde Zahnfleisch am natürlichen Dentin des Zahnes anhaftet!  Ist eine Entzündung erst einmal entstanden, verbreitet sie sich zudem rund um die Implantate schneller, als im übrigen Mund. Deshalb ist Vermeidung von Zahnfleischentzündungen am Implantat unschätzbar wichtig!

Welche Tipps braucht ein Implantatpatient, um Entzündungen vorzubeugen?


Mit ein paar kleinen Tricks und Hilfsmitteln ist es ein Leichtes für jeden Implantatpatienten, seine Implantate richtig zu reinigen und zu schützen. Die notwendigen Materialien und Ihre Handhabung erklären wir Ihnen gern. Auf eine lebenslange, regelmäßige Prophylaxe solle niemand verzichten, der in Implantate investiert hat. Die Dentalhygienikerin erkennt Probleme bereits im entstehen, kann schwer zu erreichende Stellen perfekt reinigen und Hilft gern beim verbessern der Reinigungstechnik. Als Faustregel gilt, dass eine professionelle Zahnreinigung alle drei Monate stattfinden sollte! Die Zusammenarbeit von Patient und Praxis ist eine tragende Säule für den langfristigen Erfolg der Implantation!